2. BW- Cup in Ludwigsburg

Beim 2. Baden-Württemberg-Cup durften neben den Junior*innen auch die Sportler*innen unter 15 Jahren in die Saison starten. Nach wie vor dürfen nur Spitzensportler mit einer Mitgliedschaft in einem Bundes- oder Landeskader an Wettkämpfen teilnehmen.
Larissa Michelfelder startete im 1er Kunstradsport der Schülerinnen U15. Für Larissa war das die erste Teilnahme an einem Wertungsfahren seit Beginn der Pandemie.  Die mit vielen neuen Elementen erweiterte Kür begann mit dem Stand auf dem Sattel. Die Übung gelang sehr gut. Die nachfolgenden Stützübungen wurden von Larissa wie immer ohne Abwertungen präsentiert. Beim Übergang vom Reitsitzsteiger in den Steuerrohrsteiger musste Larissa leider vom Fahrrad. Sie hatte starke Nerven und versuchte den Übergang noch einmal, diesmal gelang die Präsentation und sie erreichte 72,95 ausgefahrenen Punkte.  
Simon Riedinger und Jonas Mächtig waren ebenfalls am Start.  Mit um die Übung Steuerohrsteiger/Schulterstand erweitertem Programm konnten sie die Disziplin 2er Junioren offene Klasse gewinnen. Die Präsentation in Ludwigsburg war jedoch nicht ganz so stabil wie wir das von den Beiden gewohnt sind. Durch ungewohnt viele Abzüge wegen ungleichen Übungsverläufen waren am Ende 97,87 Punkte auf der Anzeigetafel vermerkt.