2. Durchgang des Baden-Württemberg Cup

Am Sonntag, 22. April fand in Denkendorf das zweite von drei Wertungsfahren zum Baden-Württemberg Cup im Kunstradfahren statt. Simon Riedinger und Jonas Mächtig nahmen im 2er Kunstradfahren Schüler teil. In den drei Durchgängen können sich die Sportler für den Auswahlkader Baden-Württemberg qualifizieren.

Simon und Jonas starteten zum ersten Mal mit ihrem für die Deutsche Meisterschaft erweiterten Fahrprogramm. Mit zusätzliche Übungen konnten sie ihren Programmwert nochmals um 6 Punkte steigern. Bis zum vorgesehenen Wechsel der Darbietung von zwei parallel genutzten Kunsträdern zu Übungen, die nur noch auf einem Kunstrad gezeigt werden blieben beide fehlerlos. Nach dem Wechsel konnte die Übung Kopfstand / Stützgrätsche nicht korrekt ausgeführt werden, was zu hohen Abzügen führte. Im Laufe der nächsten Übungen schlichen sich noch zusätzliche kleine Fehler ein.

Zum Ende des Programms wurde die Kür mit 59,61 bewertet. Mit dieser Punktzahl konnte die Führung in der Gesamtwertung verteidigt werden.