Kreismeisterschaft der Schüler

Bei der Kreismeisterschaft der Schüler konnten die Sportler aus Ilsfeld mit sehr guten Ergebnissen bei der Siegerehrung aufwarten. Mit drei Kreismeistertiteln und zwei dritten Plätzen sind wir sehr zufrieden. Am Start waren sieben Sportler aus Ilsfeld. Die Veranstaltung war von vielen Ausfällen geprägt. Der RKV Ilsfeld musste den Ausfall von Marie Morlock, Marietta Bosch, Lukas Richter, Lionel Rea Rebeiro und Julia Huth wegen Verletzungen oder Krankheit melden.

1er Kunstradfahren der Schülerinnen unter 11 Jahren:
Die am Besten besetzte Disziplin konnte Larissa Michelfelder gewinnen. Mit 47,51 Punkten wurde von Larissa bereits die Qualifikation zur Landesmeisterschaft erreicht. Paula Bartenbach belegte den dritten Platz. Nach einem schweren Sturz beim Pokalfahren Anfang März fuhr Paula ein gutes Programm und blieb ohne Abgang vom Fahrrad. Ausgefahrene 33,50 Punkte waren der Lohn. Den fünften Platz belegte Nellie Lambert mit 26,96 Punkten. July Thiele konnte mit 25,18 Punkten den siebten Platz belegen. July, Nellie, Paula und Larissa erreichten die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft.

1er Kunstradfahren der Schülerinnen unter 15 Jahren:
Laura Huth war einzige Ilsfelder Starterin in diesem Feld. Laura musste zu Beginn der Kür beim Frontlenkerstand zwei Abgänge vom Fahrrad verarbeiten. Die restlichen 24 Übungen wurden wie gewohnt sicher gefahren. Laura belegte mit 40,00 Punkten den dritten Platz und qualifiziert sich zur Bezirksmeisterschaft.

2er Kunstradfahren der Schüler unter 15 Jahren:
Jonas Mächtig und Simon Riedinger fuhren wie bereits eine Woche zuvor beim Baden-Württemberg-Cup ein sehr gutes Programm und belegten den ersten Platz. Die schwierigsten Übungsteile die Standdrehungen im Kehrsteuerrohsteiger und Steuerrohrsteiger wurden diesmal ohne Abzug bewertet. Simon und Jonas freuten sich mit 71,48 Punkten über eine neue Bestleistung. Die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft und zur Landesmeisterschaft wurde erreicht.

4er Kunstradfahren der Schülerinnen unter 15 Jahren:
Am Start waren Franziska Borris, Sophie Hummel, Maren Guttknecht und Charlotte Sissovics. Mit einem um wesentliche Schwierigkeiten erhöhtem Programm präsentierten sie sich den Wettkampfrichtern. Nach sehr guten Start mit nur wenigen Haltungsabzügen schlichen sich zur Mitte des Programms ein paar Fahrfehler ein. Zwei Übungen konnten nicht korrekt ausgeführt werden was zu hohem Abzug führte. Die vier behielten die Nerven und fuhren die letzten Übungen fehlerfrei zu Ende. Belohnt wurden sie mit 52,61 Punkten und dem ersten Platz. Die Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft und zur Landesmeisterschaft wurde erreicht.

Jonas Mächtig und Simon Riedinger fehlen auf dem Gruppenbild