Landesmeisterschaft in Nufringen

Ein Landesmeistertitel und zwei Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft.

Bei der Württembergischen Meisterschaft der Schüler in Nufringen waren 4 Starter vom RKV Ilsfeld startberechtigt. Julia Huth präsentierte ihr Programm souverän mit nur 2,85 Punkten Abzug. Sie konnnte sich damit um einen Platz verbessern und wurde in der Gesamtwertung Sechste.

Laura Huth ging nach langer Verletzungspause zum ersten Mal in dieser Saison an den Start. Laura erreichte in ihrer Altersklasse den 13. Platz.

Jonas Mächtig und Simon Riedinger wurden im 2er Kunstradfahren der Schüler Landesmeister und qualifizierten sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.

Die 4er Mannschaft vom RKV Ilsfeld ging als vierte von fünf Mannschaften an den Start. Maren Guttknecht, Sophie Hummel, Franziska Borris und Charlotte Sissovics konnten trotz großer Nervosität vor dem Start den Kamprichtern und dem Publikum eine neue Mannschaftsbestleistung präsentieren.

 

Unsere Sportlerinnen erlebten das „Wunder von Nufringen“ und erreichten mit dieser Leistung die notwendige Qualifikationspunktzahl zur Deutschen Meisterschaft in Augustdorf (NRW). Mit diesem Ergebnis belegten sie den 3. Platz in der Disziplin 4er Kunstfahren der Schülerinnen.