Jugend

Pfingstfreizeit 2016

Wie jedes Jahr in den Pfingstferien war auch dieses Jahr unsere Pfingstfreizeit von der RKV-Jugend. Aber dieses Jahr war sie von unserem neuen Jugendleiter Jens Fehrle geleitet. Die Pfingstfreiziet fand vom Sonntag 15. bis zum Donnerstag 19. Mai beim RKV Vereinsheim statt.
Am Sonntag sind alle um 14Uhr am Vereinsheim angekommen und haben unsere Zelte eingerichtet, als alle damit fertig waren, haben wir uns alle im Vereinsheim versammelt und Jens hat uns den Plan für den Tagesablauf erzählt. Nach der kurzen Versammlung durften wir  1 ½ Stunden auf dem Platz spielen. Um 16:30 haben uns ein paar Eltern abgeholt und zum Bowlingcenter nach Auenstein gefahren. Dort waren wir dann 2 Stunden, die Eltern haben uns dann wieder abgeholt und uns zurück gefahren. Als wir abends dann wieder am Platz waren haben wir noch Maultaschen gegessen, anschließend mussten alle unter 10 Jahren um 22:20 in Bett.
Am Montag Morgen war alles vom Regen nass und kalt, die meisten waren auch schon sehr früh wach. Es gab um 8:30 Uhr Frühstück, während dessen uns dann Jens wie jeden Morgen den Tagesablauf geschildert hat. Für den Tag Stand auf dem Plan, dass wir um 10 Uhr nach Schwäbisch-Hall in das Hallenbad gehen. Dorthin kamen wir mit dem Auto, da uns die Eltern hin gefahren haben. Um 16:30 Uhr waren wir wieder zurück am Vereinsheim. Abends hat Jens die berühmte Gemüsepfanne gekocht, die jedem gut geschmeckt hat.

Am Dienstag war schönes Wetter, das haben wir ausgenutzt und sind dann mit dem Fahrrad um 13:30 Uhr nach Untergruppenbach zur Eisdiele gefahren. Abends gab es ein großes Feuer an dem wir gemeinsam gegrillt und noch leckeres Stockbrot gegessen haben.
Am Mittwoch war auch schönes Wetter, da haben wir das Wetter ausgenutzt und sind mit dem Fahrrad nach Heilbronn in die Experimenta gefahren. Das waren ca. 90 Minuten in jede Richtung mit dem Fahrrad. Als wir spät am Mittag dann wieder zurück waren, haben wir den Rest des Tages mit Spiele spielen und Baden in einem Wasserbecken ausklingen lassen.

Am Donnerstag war dann leider die Pfingstfreizeit schon wieder rum. Das heißt wir mussten das Vereinsheim aufräumen und die Zelte abbauen. Abend um 18 Uhr kamen dann die Eltern und die Geschwister für die wir Pizzabrötchen hatten, die wir gemeinsam gegessen haben. Das war dieses Jahr wieder eine sehr schöne Pfingstfreizeit.
Geschrieben von Schriftführerin Maren Guttknecht.

Das Organisationsteam möchte sich ganz herzlich bei allen Helfern und Kuchenspendern bedanken. Ebenfalls herzlichen Dank an die Fahrer und Betreuer des Hallenbadbesuches in Schwäbisch Hall.

Jens Fehrle